German Albanian Czech Danish Dutch English French Polish Slovak Slovenian

01.10.17 BSV Menden ein zuverlässiger Partner

Aus der Nachbarschaft Menden ist der BSV bereits zum 6. Mal dabei und erweist sich erneut als zuverlässiger Partner.
Erneut werden sie Gasteltern stellen und kümmern sich um die jungen Spieler vom FC St. Pauli.
Nachdem in den letzten 3 Jahren stets in der Vorrunde das Turnieraus kam gönnen wir ihnen 2018 von Herzen den Einzug in die Endrunde am Sonntag.
Herzlich Willkommen beim 7. Jüberg-Cup.

27.09.17 BV De Graafschap das erste Mal dabei

Wir freuen uns sehr über die Zusage von BV De Graafschap aus dem Nachbarland Holland. Die jungen Talente aus Doetinchen werden zum ersten Mal ihren Verein bei uns präsentieren.
Ihre Jugendarbeit ist ausgezeichnet. Zum Beispiel durchlief Klaas-Jan Huntelaar vom 11.-17. Lebensjahr die Ausbildung in der Akademie.
Neuerdings ist auch Trainer Peter Bosz vielen ein Begriff. Er war Cheftrainer von De Graafschap in der Saison 2002/03.
Wir sind sehr gespannt auf "De Superboeren" und sagen: "Hartelijk Welkom" in Hemer!

23.09.17 Bath & Wiltshire Boys kommen wieder von der Insel

Die Fussballakademie, die 2003 gegründet wurde wählt jedes Jahr aus allen Schulen von West-Wiltshire die talentiertesten Spieler der Jahrgänge U10-U14 aus. Diese dürfen ihren Bezirk auf auf nationalen und internationalen Turnieren repräsentieren. Jedes Jahr versuchen ca. 200 Jungs bei einer Sichtung in den Mannschaftskader zu kommen.
Außer Fussballspielen bekommen sie die Werte Verantwortung, Wissbegierigkeit, Belastbarkeit und Mitgefühl beigebracht.
Es muss nicht ein Verein aus der Premiere League sein, deren Bedingungen nicht nur finanziell einen hohen Aufwand bedeuten. Die Kicker aus der Nähe von Bristol gehörten schon 2017 zu den Lieblingen unserer Turnierleitung. Wir freuen uns sehr auf Tim Kirk und seine Jungs.

17.09.17 FC St. Pauli nach 2014 wieder dabei

Aus der Hansestadt Hamburg kommt aus Norddeutschland der Traditionsverein FC St. Pauli zu uns.
Beim 3. Cup 2014 waren sie auch dabei und schafften es bis ins 1/4-Finale. Trainiert werden die jungen Kicker von Tobias Trulsen, Sohn der Millerntor Fussballlegende André Trulsen, der 14 Jahre für den FC die Schuhe geschnürt hat.
Fussball liegt also in der Familie und mit Sicherheit auch genügend Motivation um mit den "U10-Kiezkickern" eine gute Visitenkarte abzugeben.

14.09.17KV Mechelen aus Belgien wieder dabei

KV Mechelen aus Belgien schickt erneut ihre U10 nach Hemer.
KV Mechelen gilt neben Anderlecht, Club Brügge, AA Gent, Standard, Genk und OH Leuven zu den besten Jugendakademien des Landes. Im Juni dieses Jahres kündigte die FIFA an dass die belgischen Jugendausbildungen zusätzlich zu den Top-Ländern wie England, Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und der Niederlande zur höchsten Kategorie weltweit befördert werden.
Wir freuen uns sehr das sie unserer Einladung gefolgt sind.

10.09.17 Mit Mlada Boleslav wird der 7. Cup wieder international

FK Mlada Boleslav hat es 2017 sehr gut gefallen. Sie möchten 2018 unbedingt wieder dabei sein.
Diesen Wunsch werden wir gerne erfüllen. Schließlich waren sie spielstarke und sehr sympathische Teilnehmer.
Die 1. Mannschaft von FKMB spielt seit 2004 in der höchsten Tschechischen Liga und ihre Jugendarbeit ist sehr gut.
2017 schaffte es die U10 bis ins 1/4-Finale. Wie weit kommen sie 2018?
Wir sind gespannt und freuen uns auf den Besuch aus Tschechien!

08.09.17 Die Lilien aus Darmstadt zum 1. Mal dabei

Zum 7. Cup es es uns endlich gelungen die "Lilien" vom SV Darmstadt 98 nach Hemer zu holen.
Die Darmstädter, die in den vergangenen Jahren den Weg von der 5.Liga in die 1. Bundesliga geschafft haben und dort 2 Jahre verblieben sind, schicken mit Sicherheit eine talentierte und spielstarke U10 zu uns. Wir freuen uns sehr auf ihre Premiere beim Jüberg-Cup.
Herzlich Willkommen in Hemer!

06.09.17 Die Zebras kommen!

Mit dem Meidericher Spielverein 02, besser bekannt als MSV Duisburg, kommt weiterer treuer Teilnehmer der ersten Stunde zu uns.
Die Dusiburger sind von Anfang an dabei, gewannen den ersten Cup 2012 und konnten 2014 erneut den Wanderpokal in die Höhe strecken.
Schaffen sie als erster Verein den "Triple" ?

04.09.17 DSC Arminia Bielefeld sagt zu

Auch die Arminia aus Bielefeld ist ein schon traditioneller Bestandteil unseres Turniers. 2017 schafften sie es auf Platz 4. Zuvor war stets im 1/4-Finale Endstation.
Die Tendenz zeigt also nach oben. Vielleicht ist 2018 ja eine Finalteilnahme drin. Wir würden es den sympathischen Ostwestfalen wünschen. Vielleicht gelingt es mit "ihren besten Fans der Welt" wie es in der Vereinshymne besungen wird.

Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen